Termine:

Havaneser Welpe / havanese puppy

"Maiwanderung"

16. Mai 2015

Man sieht sich....bis dahin...eine schöne Zeit!

 

http://media.wunschgrundstueck.de/img/kip/5174/1850070_P1110011.jpg

 „Frühlingsspaziergang“

Auch an unserem 6. Treffen hatten wir wieder Glück mit dem Wetter.

Bei strahlendem Sonnenschein, trafen wir uns wie gewohnt um 13:30h mit unseren Hunden, um gemeinsam den See mit seinen rund 3 km langem befestigten Wanderweg zu umrunden.
Wir freuten uns über die zahlreiche Teilnahme von 13 Personen und genauso viele Hunden.
Den ersten "Freiluft-Kaffee" und das erste "Freiluft-Bier" genossen wir von der See-Terrasse aus, mit einem herrlichem Blick über den See.
Heute strahlte uns die Sonne ins Gesicht und nicht wie gewohnt der Kamin in den Rücken. devil
Neben regen Gedankenaustausch stimmte uns das schöne Wetter zu so mancher weiterer Planung,.

Mit großer Vorfreude schauen wir nun auf den August, wo wir gerne unser selbst organisiertes Sommerfest feiern möchten.

IGK 6  (1)

IGK 6  (5) IGK 6  (3) IGK 6  (7)

IGK 6  (11) IGK 6  (6) IGK 6  (4)

IGK 6  (2) IGK 6  (13) IGK 6  (7)

IGK 6  (10) IGK 6  (16) IGK 6  (8) 

IGK 6  (26) IGK 6  (14) IGK 6  (15)

IGK 6  (16) IGK 6  (19) IGK 6  (17)

IGK 6  (21) IGK 6  (22) IGK 6  (23)

IGK 6  (24) IGK 6  (25) IGK 6  (28)

IGK 6  (29) IGK 6  (30) IGK 6  (32)

IGK 6  (33) IGK 6  (35)

IGK 6  (37) IGK 6  (36)

IGK 6  (38) IGK 6  (27) IGK 6  (39)

 

5. "Frühlingserwachen"

Das Motto unseres Spaziergangs lautete „Frühlingserwachen“ zwei Tage zuvor hätte es zugetroffen,

aber heute hatte der Wettergott es nicht gut mit uns vor. (Dachten wir, aber er hatte dann doch wohl noch ein Einsehen…! :-.) ).
Jedenfalls auf Grund des kalten Wetters
(am Morgen hatte es noch geregnet), trafen auch Absagen ein … schade!
So waren wir dann nur eine kleine aber lustige Gruppe von acht Leuten und sieben Hunden.

Zuerst nahmen wir nur den kleineren Weg, da wir mit dem Wetter bedenken hatten das es nicht hält... aber dann waren wir mutig und beschlossen doch noch die große Runde zu gehen.
Rosi brachte zur FREUDE "ALLER" ihre beiden Welpen Ja-Nina und Jacko-Mo mit. 

Begeistert konnten wir beobachten, dass auch ohne bisherige Hundeschule die Welpe bestens sozialisiert, ruhig und ausgeglichen sind und eng an Rosis Beinen klebten.
Auch hatten die anderen Hunde wie immer keine Probleme untereinander.
Am Ende unserer Wanderung kehrten wir wieder wie gewohnt in das Stausee Restaurant ein, wo wir schon in der Kaminecke an schön gedeckten Tischen erwartet wurden. Zwischen interessanten Gesprächsstoffen ließen wir uns den Kaffee und den leckeren Kuchen schmecken.

Sollten Sie lieber Leser, Interesse an unseren Treffen gefunden haben, sind Sie bei uns jederzeit willkommen.